«
miniKrabbelZoo Seminarstr. 15 08289 Schneeberg GS Aue 03771 - 31 20 109 ZN Schneeberg 03772 - 39 92 967
Vorgesehene Schließung ab 01.04.2020
Ja, es war tatsächlich so, dass ich mich am 29.03.2020 schweren Herzens entschloss, den miniKrabbelZoo (gegründet 2009 als Dschungelmobil) nach über 10 Jahren ab 01.04.2020 zu schließen und die Tiere abzugeben! Das gab ich bei Facebook auch an diesem Tag bekannt … … denn ich bleibe natürlich auch nicht von der COVID-19-Krise verschont. Die ersten on tour Präsentationen im März, die auch schon die ersten finanziellen Einnahmen bringen sollten, wurden beiderseits abgesagt - aufgrund von COVID-19. Die nächsten Wochen werden auch nicht besser werden, solange Veranstaltungen abgesagt werden müssen und auch kein Publikumsverkehr vor Ort sein darf. Die Kosten für Miete und Futter belaufen sich jedoch trotzdem weiter! Ohne Einnahmequelle und auf unbestimmte Zeit durch COVID-19 - das konnte ich einfach nicht bewältigen, auch Privat nicht. Der miniKrabbelZoo läuft seit über 10 Jahren als Kleingewerbe (daher ja auch die Zeiten und Voranmeldungen für die on tour Präsentationen). Durch einen Sterbefall in meiner Familie wenige Tage vor diesem Entschluss, kamen ja jetzt auch noch viele private Umstellungen auf mich zu. Und die Miete und Nebenkosten für die eigene Wohnung geht nun einmal vor. Am 29.03.20 veröffentlichte ich dazu einen Beitrag auf Facebook, worauf am 02.04.2020 ein Artikel bei Tag24.de über die Schließung und den Verkauf meiner Tiere e rschien. Einiges war wirklich reiner Zufall! 90% der Tiere wären eh in die nähere Umgebung gekommen, die Abgabe derer und die der Terrarien sollte zum Wochenende hin erfolgen. Und bei den 4 Kletternattern (die ja nur zusammen abgegeben werden sollten) war das riesige Terra 20 cm zu groß, so dass doch keine Abnahme erfolgte, eigentlich zu meinem Glück. Viele Insektenarten gingen jedoch weg. Die „neuen Besitzer“ meiner Tiere kontaktierten mich nach dem ich bei FB bekannt gab, dass die Schließung verhindert werden konnte. Alle boten mir an die Tiere weiterhin zu behalten. Nicht selbstverständlich, aber dafür vielen Dank! Mein Vermieter und 3 gute Freunde „hängten“ sich nun praktisch mit in das Projekt ein. Mein Vermieter bot mir unschlagbare Konditionen an, dazu einen neuen Raum, wo sich die Öffnung eines Durchganges anbot und somit beide Räume verbunden sind. Hinzu kommt nun noch extra ein Büroraum mit Möglichkeiten, kleinere Terrarien zwischenzulagern. Bisher war 1 Raum für die Ausstellung und 1 Raum für die Seminare bzw. dem Büro vorhanden. Später wurde die COVID-19-Krise noch ausgenutzt, um den Insekten- & Reptilienraum vollkommen neu und noch attraktiver zu gestalten. Dafür bedanke ich mich natürlich an die fleißigen Mithelfer, ohne diese würde ich das nicht schaffen! Da ich ja privat mit der Beräumung der alten Wohnung noch beschäftigt bin und ein Umzug nach Schneeberg vor der Türe steht, hätte ich die Möglichkeit nicht gehabt, alle Renovierungs- und Fütterungsarbeiten gleichzeitig zu machen. Nach und nach folg(t)en jetzt natürlich wieder einige Insekten- und Manditenarten, dank einer „Insektenspende“. Wenn Ihr den miniKrabbelZoo gern unterstützen möchtet, würden wir uns sehr darüber freuen! Durch die derzeit fehlenden Einnahmen vor Ort oder on Tour stehen natürlich auch die Umbauarbeiten etwas still. Eine finanzielle Unterstützung kann man gern über PayPal leisten.
Und plötzlich doch die Wiedereröffnung …
minikrabbelzoo aktiv bei
© 2009 - 2020
Seit 2009 - Dschungel-Abenteuer im & mit dem miniKrabbelzoo MAXImal Dschungeltiere  Welt der  Krabbeltiere
Dschungelabenteuer mit dem Dschungelmobil und dem miniKrabbelZoo
Dschungeltiere hautnah Erleben & Begreifen
mini  KrabbelZoo